Wir tun alles, um keine Zähne zu ziehen

Bei Fehlstellungen brauchen die Zähne häufig mehr Platz im Kiefer, damit sie gerade stehen können. Es ist deshalb üblich, Seitenzähne  zu ziehen – auch, wenn sie in Ordnung sind.

Wir wollen gesunde Zähne möglichst erhalten. Und arbeiten deshalb mit individuell angepassten kieferorthopädischen Geräten, die den Kiefer dehnen oder Zähne gezielt verschieben.

Denn für ein schönes, gewinnendes Lächeln muss man keinen gesunden Seitenzahn verlieren.

Gesunde Zähne erhalten – auch dafür sind wir Spezialisten

Vollständige Zahnreihen sind wichtig für eine gesunde Kiefer- und Kaufunktion sowie für die gesamte Körperstatik. Wurden Seitenzähne gezogen, ist der Kiefer schmaler – das kann die Zungen-, Atmungs- und Schluckfunktion beeinträchtigen. Zudem zeigen sich beim Lächeln rechts und links dunkle Dreiecke an den Mundwinkeln.

Zähne bewegen statt ziehen

Deshalb schaffen wir im Kiefer nicht durch Zähneziehen Platz, sondern durch festsitzende kieferorthopädische Geräte. Mit Dehnapparaturen, die im hinteren Mundbereich angebracht sind, lassen sich zum Beispiel schmale Kiefer und zu enge Zahnbögen weiten. Sogenannte Distalisierungsgeräte nutzen wir, um Backenzähne zu verschieben, den Kiefer in Längsrichtung zu dehnen oder gekippte Zähne aufzurichten.

Damit Ihr Lächeln nach der Behandlung wirklich perfekt ist.

detail